Wie wird bei der Casio F-91W, A158, A168 Uhrzeit und Datum eingestellt?

Die Casio F-91W (Tagespreis) und die technisch weitgehend baugleichen A158 und A168 (Lesetip: Unterschied zwischen Casio A158 und A168) haben keine Funkuhr (angesichts des günstigen Preises kaum verwunderlich), sondern müssen von Hand eingestellt werden. In diesem Tutorial zeigen wir, wie Uhrzeit und Datum gestellt werden.

Hinweis: Soweit bekannt, werden alle digitalen Casios mit drei Tasten eingestellt wie unten beschrieben. Gegenbeispiele sind uns nicht bekannt.

Man beginnt mit der „Mode“-Taste an der Acht Uhr-Position:

Casio F-91W, A158, A168 Uhrzeit und Datum einstellen

Wie gehen von der normalen Anzeige der Uhrzeit aus. Dreimaliges Drücken springt über Alarm und Stoppuhr und versetzt die Uhr nun in die Betriebsart zur Einstellung, erkennbar an den blinkenden Sekunden.

Nullen der Sekunden erfolgt bei Bedarf durch die „24H“-Taste an der Vier Uhr-Position (daß die Uhr hier nicht piept beim Tastendruck ist normal):

Casio F-91W, A158, A168 Sekunden Nullen

Um die Stunden und Minuten zu stellen, drückt man die „Light“-Taste an der Zehn Uhr-Position (auch hier kein Piepen):

Casio F-91W, A158, A168 Stunden und Minuten einstellen

Die Anzeige blinkt dann an den entsprechenden Positionen; stellen von Stunde und Minute wieder über die „24H“ Taste.

Drückt man nun ein weiteres Mal die „Light“-Taste, kann man nach dem selben Prinzip das Datum (erst Monat, dann Tag) und schließlich den Wochentag stellen.

Casio F-91W, A158, A168 Datum einstellen

Die große Ziffer gibt den Monat an („5“, also Mai), die kleine das Datum (4.), also Samstag, der vierte Mai. Das Jahr wird nicht eingestellt; Schaltjahre werden (ebenso wie Sommer- oder Normalzeit) von den einfachen Casios nicht berücksichtigt. In einem Schaltjahr muß man also den 29. Februar selbst einstellen bzw. bei Anzeige „2. März“ auf den „1. März“ zurückstellen.

Tip: Wer Datum und Zeit automatisch beziehen will und auch die Umschaltung von Sommer- und Normalzeit, sollte zur Funkuhr greifen. Bei den G-Shock Modellen etwa der Casio GW-M5610; wer es eleganter will, greift zum Casio Funkchronograph aus der Lineage-Reihe.

Beenden kann man jederzeit mit der „Mode“-Taste und kommt dann zurück zur normalen Zeitanzeige.

Die Uhr kann nur Englisch, es werden also die englischen Abkürzungen der Wochentage verwendet:

  • SU: Sunday, Sonntag
  • MO: Monday, Montag
  • TU: Tuesday, Dienstag
  • WE: Wednesday, Mittwoch
  • TH: Thursday, Donnerstag
  • FR: Friday, Freitag
  • SA: Saturday, Samstag

Preistip: In dieser Jahreszeit sind Uhren von Casio nach unserer Erfahrung oft günstiger zu bekommen, die aktuellen Casio Angebote.

Was ist der Unterschied zwischen Casio A158 und A168?

Casio HAU Armbanduhr Quarzuhr F-91W am Handgelenk
In Unterschied zur Casio F-91W (abgebildet, Tagespreis) und der technisch baugleichen A158 mit Edelstahlgehäuse verfügt die A168 über ein anderes System zur Beleuchtung der Anzeige. Bei den etwas preiswerteren F-91W und A158 befindet sich seitlich eine kleine, hellgrüne LED zur Beleuchtung. Bei der A168 setzt Casio eine Leuchtfolie („Illuminator“) ein, die das komplette Display abdeckt und gleichmäßig ausleuchtet.

Damit einher geht aber ein Gehäuse, das etwa 2mm dicker ist als bei den einfacheren Uhren; ob das stört, muß jeder für sich selbst entscheiden. Ob die andere Beleuchtung mehr Strom / Energe verbraucht, ist unbekannt.

Ist die Casio F-91W, A158, A168 wasserdicht? Kann man damit schwimmen oder duschen?

Casio HAU Armbanduhr Quarzuhr F-91W am Handgelenk
Die Casio F-91W (Tagespreis) und die technisch weitgehend baugleichen A158 und A168 (Lesetip: Unterschied zwischen Casio A158 und A168) werden vom Hersteller als Water Resistant (WR) gekennzeichnet, also als widerstandsfähig gegen Wasser mit zu einer Tiefe von 3m (entsprechend 30 bar Druck). Daraus kann aber nicht ableiten, daß man mit der Uhr schwimmen oder sogar tauchen kann. Die Zertifizierung schließt im Gegenteil derartige Aktivitäten aus.

Casio sagt:

Dieses Modell ist wasserdicht nach DIN 8310 bzw. ISO 22810, verträgt also leichte Spritzer. Ein größerer Wasserkontakt sollte vermieden werden.

Erfahrungsgemäß macht ein Regenschauer der Uhr nichts aus; man sollte es aber nicht übertreiben.

Wie stellt man die Uhrzeit einer Casio F-91W, A158, A168 auf 24 Stunden Anzeige?

Die Casio F-91W (Tagespreis) und die technisch weitgehend baugleichen A158 und A168 (Lesetip: Unterschied zwischen Casio A158 und A168) können die Uhrzeit wahlweise im amerikanischen AM / PM oder in der in Europa üblichen 24 Sunden Anzeige darstellen.

Dir Umschaltung zwischen beiden Varianten erfolgt über die Taste an der Vier-Uhr Position, also rechts unten.

Hier markiert mit der Zeitanzeige in AM / PM:

Casio F-91W AP PM Uhrzeit

Und hier nach einmaligem Drücken des Buttons im 24h Format:

Casio F-91W 24 Stunden Uhrzeit Anzeige

Im Display der Uhr leuchten entsprechend unterschiedliche Indikatoren auf: AM bzw. PM bei amerikanischer Darstellung, 24H bei mitteleuropäsicher Variante.