Kann man den Echo Dot ohne Steckdose betreiben, mit Akku oder Powerbank?

Nein. Der aktuelle Echo Dot (3. Generation) benötigt für sein Steckernetzteil einen normalen Netzanschluß. Der Betrieb per Akku, Powerbank oder ein USB Netzteil ist nicht vorgesehen. Im Prinzip ist die Versorgung über eine Gleichstromquelle (etwa eine Autobatterie) aber natürlich möglich; die Versorgungsspannung des Dot beträgt 12V bei einer maximalen Stromaufnahme von 1.5A.

Eine interessante Variante sind Akkupacks wie der GGMM D3, die unter den Dot gesetzt werden, so wie hier:

Echo Dot Akkubetrieb ohne Netz Steckdose

„Kann man den Echo Dot ohne Steckdose betreiben, mit Akku oder Powerbank?“ weiterlesen

Teckin Wlan Funk Steckdose im Test

Zusammen mit smarten Lampen sind smarte Wlan Funksteckdosen die meist genutzten Geräte im, natürlich, smarten Heim. Waren die ersten Generationen noch teuer, klotzig und schwierig einzurichten, sind aktuelle Modelle preiswert und bequem in wenigen Minuten installiert. Die Steuerung erfolgt komfortabel über Sprachkommandos oder eine App. Schalten kann man praktisch alles, das mit einem normalen Netzanschluß kommt: Lampen, Pumpen, Bewässerungsanlagen, Garagentore, Ventilatoren und so weiter. Interessante Anwendungen ergeben sich durch zeitgesteuertes Schalten und Automatisierung; mehr dazu weiter unten.

In diesem Test schauen wir uns eine der populärsten Wlan Funksteckdosen näher an, die Teckin Wlan Steckdose „Smart Plug“ SP 22. Die Funk Steckdose mit Verbrauchsmessung ist eine der preiswertesten auf dem Markt (im Viererpack unter 10,– Euro), bringt aber alles mit was man braucht.

„Teckin Wlan Funk Steckdose im Test“ weiterlesen

Teckin Color Smart Bulb im Test – Eine Alternative zu Philips Hue?

Wer sein Heim durchgängig mit smarten Lampen bestücken will, muß tief in die Tasche greifen: Bei einem offiziellen Paarpreis von ca. 70,– Euro wird eine Installation von 25-30 Lampen etwa mit den Philips Hue Color Leuchtmitteln problemlos vierstellig.

Wer sparen will, schaut sich daher nach Alternativen zur Philips Hue um und wird zum Beispiel bei Teckin schon für 12,– Euro pro Stück fündig. Dabei hat die China-Birne auf dem Papier vergleichbare Daten wie die dreimal so teure Philips: 800 Lumen Helligkeit, 16 Millionen Farben, Steuerung per App oder Stimme (Alexa, Google Assistant), benötigt aber, da per Wlan eingebunden, keine Bridge.

In diesem Test schauen wir uns die Teckin Smart Bulb Color SB50 näher an und vergleichen sie mit der Philips Hue White & Color Ambiance. (Ergänzend der Hinweis, daß wir auch die smarten Funksteckdosen von Teckin verwenden und damit sehr zufrieden sind.)

„Teckin Color Smart Bulb im Test – Eine Alternative zu Philips Hue?“ weiterlesen

Kann der Echo Dot mit Uhr die Raumtemperatur anzeigen?

Echo Dot 3. Generation mit Uhr und Temperatur Anzeige

Nein. Der ganz neue Echo Dot (3. Generation) verfügt über ein zusätzliches Display, das die Uhrzeit und auf Wunsch die Außentemperatur des Standorts anzeigen kann. Wie bei den Echo Show Geräten stammt diese Information von einem Wetterdienst und kommt im allgemeinen mehr oder weniger hin.

Die Raumtemperatur oder Innentemperatur kann der Dot nicht anzeigen, da ein entsprechender Sensor fehlt. Von allen aktuellen Echo Geräten verfügt gegenwärtig nur der Echo Plus (2. Generation) über einen integrierten Temperatursensor bzw. Thermometer. Der hat dafür allerdings kein Display und kann die Raumtemperatur nur per Sprachansage mitteilen.

Echo Dot (3. Gen.) – smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa, Sandstein Stoff
  • Unser beliebter smarter Lautsprecher verfügt jetzt über eine LED-Anzeige, auf der die Uhrzeit, die Außentemperatur oder ein Timer angezeigt werden kann.
  • Perfekt für Ihren Nachttisch – Bitten Sie Alexa, einen Wecker zu stellen. Tippen Sie oben auf das Gerät, um die Schlummerfunktion zu aktivieren. Der Lichtsensor passt die Helligkeit des Displays tagsüber und nachts automatisch an.
  • Sprachsteuerung für Ihre Musik – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer, TuneIn und weiteren. Sie können auch Hörbücher von Audible hören.
  • Genießen Sie Stereosound – Verbinden Sie das Gerät mit einem zweiten Echo Dot (3. Gen.) für vollen Stereosound. Füllen Sie Ihr Zuhause mit Musik mit kompatiblen Echo-Geräten in verschiedenen Räumen.
  • Stets bereit – Alexa kann Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern und vieles mehr.

Preise aktuell am 25.11.2020. Bildnachweis: Amazon


Spartip: In dieser Jahreszeit sind die Echos und Echo Shows erfahrungsgemäß oft günstiger zu haben, die aktuellen Preise hier.

Outdoor Funk Steckdose Meross im Test – Einrichtung und Steuerung mit Alexa, Echo über Wlan

Funksteckdosen gibt es reichlich, die meisten sind aber für die Verwendung in Innenräumen ausgelegt (unsere Empfehlung hier sind die Dosen von Teckin, Testbericht).

Anders sieht es aus, wenn man Steckdosen für draußen sucht, also für die Terrasse, den Carport oder den Garten. Wetterfeste Outdoor Steckdosen, die per Funk und, wenn möglich, per Alexa bzw. Echo über Wlan gesteuert werden können, sind sehr viel seltener. In diesem Test sehen wir uns die Outdoorsteckdose von Meross MSS620  (um 30,– Euro) näher an und zeigen, wie man sie einrichtet und mit Alexa per Stimmkommando steuert.

„Outdoor Funk Steckdose Meross im Test – Einrichtung und Steuerung mit Alexa, Echo über Wlan“ weiterlesen

Amazon Echo Show 5 / 8: Was sind Tipps und wie kann man sie ausschalten?

Wer mit der Anschaffung eines Amazon Echo Show 5 oder Show 8 liebäugelt, stößt auf Amazons Produktseite für das Gerät auf einen auffälligen Umstand. Bei den Fragen und Antworten zum Produkt steht eine Frage ganz oben, die auf den ersten Blick keinen Sinn ergibt: „Geht das Abschalten der blöden Tips?“.

Hier ein Screenshot von heute morgen:

Amazon Alexa Echo Show 5 / 8 FAQ Tipps auf dem Startbildschirm

Hintergrund ist eine Besonderheit, die das Gerät im Auslieferungszustand aufweist: Von der Startseite wird in regelmäßigen Abständen (etwa alle 20 Sekunden) zu einer anderen Seite gewechselt, auf der die Uhrzeit nur noch verkleinert dargestellt wird und weiter unten ein „Tipp“ steht, etwa „Tipp: Alexa, spiele Popmusik“.

„Amazon Echo Show 5 / 8: Was sind Tipps und wie kann man sie ausschalten?“ weiterlesen

Philips Hue Bluetooth mit Amazon Alexa einrichten und steuern

Philips Hue Bluetooth an Echo Dot mit Android Handy und Alexa App

In einem älteren Beitrag hatten wir beschrieben, wie die neuen Philips Hue mit Bluetooth eingerichtet und von der Philips Hue App gesteuert werden können.

Komfortabler ist die Steuerung per Stimme, zum Beispiel durch Amazon Alexa. Benötigt wird dazu ein Amazon Echo Gerät mit Bluetooth; das wäre beispielsweise ein Echo Dot der dritten Generation oder Echo Show der zweiten Generation. Auch die aktuellen Show 5 und Show 8 verfügen über Bluetooth. Die Philips Hue „Bridge“ wird weder für die Installation noch für den Betrieb benötigt.

Die Einrichtung der Hue BT Lampen zur Verwendung mit Alexa hat uns einiges Kopfzerbrechen bereitet, da unser Echo die Lampen einfach nicht finden wollte (obwohl sie, wie im Aufmacherbild zu sehen, nicht sehr weit weg waren…). Der nachfolgend beschriebene Weg führte schließlich zum Erfolg, den unser Bild denn auch wiedergibt.

„Philips Hue Bluetooth mit Amazon Alexa einrichten und steuern“ weiterlesen

Philips Hue: Was sind die Unterschiede zwischen White, White Ambiance, Color?

Wenn man neu ins System Philips Hue einsteigt, ist man erst einmal verwirrt: Unter den Bezeichnungen, die Philips für die verschiedenen Leuchtmittel gewählt hat, kann man sich zunächst nicht allzu viel vorstellen.

In diesem Beitrag erläutern wir die Unterschiede zwischen den drei verfügbaren Varianten:

  • Philips Hue White – Fest eingestellte Farbtemperatur von 2.700 Kelvin („warmweißes Licht“), Grundfarbe weiß, um 30,– Euro (Doppelpack)
  • Philips Hue White Ambiance – Variable Farbtemperatur zwischen 2.200 Kelvin („warmes Licht“) und 6.500 Kelvin („kaltes Licht“), Grundfarbe weiß, um 45,– Euro (Doppelpack)
  • Philips Hue White & Color Ambiance – Variable Farbtemperatur zwischen 2.200 Kelvin („warmes Licht“) und 6.500 Kelvin („kaltes Licht“), Grundfarbe zwischen tiefrot und violett („Regenbogen“) in 16 Millionen Abstufungen, um 70,– Euro (Doppelpack)

„Philips Hue: Was sind die Unterschiede zwischen White, White Ambiance, Color?“ weiterlesen

Philips Hue Bluetooth – Lampen installieren und einrichten

Wer nur geringe Mengen an Hue Lampen oder Steckdosen (maximal 10) steuern will, kann auf die Philips Bridge verzichten und die Lampen vom Handy aus per Bluetooth steuern. Voraussetzung sind natürlich aktuelle Birnen bzw. Steckdosen (Anschaffung nach August 2019) mit Bluetooth Modul.

Wer unsicher ist, ob die vorhandenen Birnen Bluetooth-fähig sind, wirft einen Blick auf die Verpackung. Das bekannte blaue Logo steht oben rechts, dazu der Text „App Control“:

Philips Hue Birne Bluetooth Installation und Einrichtung
(Abbildung zeigt eine E27 Bluetooth Hue in White / Weiß, d.h. mit festeingestellter Farbtemperatur von 2.700K (warmweiß) und dimmbar.)

In einem eigenen Beitrag gehen wir auf die Unterschiede zwischen White, White Ambiance und White & Color Ambiance ein.

„Philips Hue Bluetooth – Lampen installieren und einrichten“ weiterlesen

Philips Hue Lampen werden Bluetooth bekommen

Bislang waren die Leuchtmittel („Birnen“) aus dem Philips / Signify Hue System ausschließlich per Zigbee Funkstandard ansprechbar. Für viele Anwendungen war daher ein Hub eine sinnvolle Anschaffung.

Heute nun teilt Signify mit, daß die Hue Leuchtmittel erstmals auch mit einer Bluetoothanbindung verfügbar sein werden:

Philips Hue Lampen erstmals mit Bluetooth 2019

Man spart sich dadurch den Hub, da heutzutage natürlich jedes Handy bzw. Tablett über Bluetooth verfügt.

„Philips Hue Lampen werden Bluetooth bekommen“ weiterlesen