Was ist Kindle Unlimited? Lohnt sich Kindle Unlimited?

Was ist Kindle Unlimited? Lohnt sich Kindle Unlimited?

Wenn man im Kindle Store auf Amazon.de stöbert, fällt sehr bald der gelb-schwarze Schriftzug Kindle Unlimited ins Auge. Etwa jedes zweite E-Book ist so gekennzeichnet. In diesem Beitrag erklären wir, was es mit Kindle Unlimited auf sich hat, beantworten die gängigsten Fragen und untersuchen, ob sich die Mitgliedschaft für den durchschnittlichen Leser lohnt.

Was ist Kindle Unlimited?

Kindle Unlimited wurde von Amazon zunächst in den USA eingeführt und kam im Herbst 2014 dann auch nach Deutschland. Am ehesten könnte man Kindle Unlimited mit einer Leihbücherei vergleichen: Gegen eine monatliche Gebühr kann man aus dem vorhandenen Angebot (siehe nächste Frage) kostenlos E-Books, Hörbücher und E-Zeitschriften ausleihen und lesen bzw. anhören.

Alternativ (und etwas moderner) kann man Kindle Unlimited auch als eine Art E-Book Flatrate nach dem All you can eat-Prinzip betrachten: Gegen eine einmalige, monatliche  Zahlung kann man lesen ohne Ende, solange bis man voll ist.

Was kostet Kindle Unlimited?

Gegenwärtig kostet das Kindle Unlimited Abo 9,99 Euro pro Monat bei Amazon Deutschland. Darin enthalten ist Zugriff auf (geschätzt) etwa 1 Million E-Books, davon über 100.000 in deutscher Sprache, eine Auswahl von Onlinemagazinen bzw. Zeitschriften sowie einige tausend Hörbücher.

Läuft Kindle Unlimited auf allen Geräten und Apps?

Ja. Die E-Books aus Kindle Unlimited stehen auf allen Kindle Lesern und in allen Kindle Apps zur Verfügung. Mit E-Book Lesern von anderen Anbietern (Tolino usw.) funktioniert der Service aber nicht.

Kann man Kindle Unlimited ausprobieren?

Ja. Über diesen Link kann man ein 30-tägiges Probeabo starten. Das ist kostenlos und man hat sofort Zugriff auf das ganze Kindle Unlimited Programm.

Wenn man nach 30 Tagen dann dabei bleiben möchte, muß man nichts weiter tun, die Probe-Mitgliedschaft wird automatisch in eine Voll-Mitgliedschaft umgewandelt.

Kommt man in den 30 Tagen zum Schluß, daß sich das Ganze doch nicht lohnt, kann man die Probe-Mitgliedschaft formlos beenden. Dazu geht man auf Amazon.de bei Mein Konto auf den Eintrag Mein Kindle Unlimited:

Kindle Unlimited Probemitgliedschaft beenden

Wie viele Bücher kann man gleichzeitig herunterladen bzw. ausleihen?

Wie oben geschrieben, handelt es sich um eine Flatrate; man kann also soviel lesen aus dem Angebot, wie man will. Gegenwärtig (Dezember 2019) können aber nur jeweils bis zu zehn E-Books gleichzeitig heruntergeladen werden. Die Verwaltung der ausgeliehenen Bücher erfolgt auf Amazon.de über Mein Konto > Meine Inhalte und Geräte.

Kann man Kindle Unlimited jederzeit kündigen? Gibt es eine Kündigungsfrist?

Kindle Unlimited kann jederzeit online gekündigt werden, also ohne Einhalten einer Kündigungsfrist. Die Kündigung wird dann zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums (derzeit ein Monat) wirksam.

Kündigen kann man über Mein Konto > Mein Kindle Unlimited:

Kindle Unlimited kündigen

Lohnt sich Kindle Unlimited? Gibt es aktuelle Bestseller?

Das ist die Frage, nicht wahr? Wer das Angebot durchblättert, stellt bald fest, daß die ganz attraktiven Neuerscheinungen und Bestseller nicht oder zumindest nicht gleich bei Erscheinen angeboten werden – also kein aktueller Fitzek, kein Adler-Olsen, keine Moyes. Harry Potter allerdings schon:

Kindle Unlimited aktuelle Bestseller

(Tip: In der Kindle-Suche „In Kindle Unlimited enthalten“ anticken, dann bekommt man schon einen ganz guten Eindruck.)

Auf der anderen Seite: Die E-Books namhafter Schriftsteller kosten in der Regel deutlich mehr als die 99 Cent Werke von selbstverlegenden Autoren; mit einem einzigen kostenlosen 10 Euro E-Book kann sich demnach das Monatsabo schon bezahlt machen.

Wie können Viel-Lesern wirklich nur empfehlen, den 30-tägigen Probezeitraum auszunutzen und sich dann selbst ein Urteil zu bilden.

Mehr zum Kindle hier.