Teckin Wlan Funk Steckdose im Test

Zusammen mit smarten Lampen sind smarte Wlan Funksteckdosen die meist genutzten Geräte im, natürlich, smarten Heim. Waren die ersten Generationen noch teuer, klotzig und schwierig einzurichten, sind aktuelle Modelle preiswert und bequem in wenigen Minuten installiert. Die Steuerung erfolgt komfortabel über Sprachkommandos oder eine App. Schalten kann man praktisch alles, das mit einem normalen Netzanschluß kommt: Lampen, Pumpen, Bewässerungsanlagen, Garagentore, Ventilatoren und so weiter. Interessante Anwendungen ergeben sich durch zeitgesteuertes Schalten und Automatisierung; mehr dazu weiter unten.

In diesem Test schauen wir uns eine der populärsten Wlan Funksteckdosen näher an, die Teckin Wlan Steckdose „Smart Plug“ SP 22. Die Funk Steckdose mit Verbrauchsmessung ist eine der preiswertesten auf dem Markt (im Viererpack unter 10,– Euro), bringt aber alles mit was man braucht.

„Teckin Wlan Funk Steckdose im Test“ weiterlesen

Outdoor Funk Steckdose Meross im Test – Einrichtung und Steuerung mit Alexa, Echo über Wlan

Funksteckdosen gibt es reichlich, die meisten sind aber für die Verwendung in Innenräumen ausgelegt (unsere Empfehlung hier sind die Dosen von Teckin, Testbericht).

Anders sieht es aus, wenn man Steckdosen für draußen sucht, also für die Terrasse, den Carport oder den Garten. Wetterfeste Outdoor Steckdosen, die per Funk und, wenn möglich, per Alexa bzw. Echo über Wlan gesteuert werden können, sind sehr viel seltener. In diesem Test sehen wir uns die Outdoorsteckdose von Meross MSS620  (um 30,– Euro) näher an und zeigen, wie man sie einrichtet und mit Alexa per Stimmkommando steuert.

„Outdoor Funk Steckdose Meross im Test – Einrichtung und Steuerung mit Alexa, Echo über Wlan“ weiterlesen

Amazon Echo Show 5 / 8: Was sind Tipps und wie kann man sie ausschalten?

Wer mit der Anschaffung eines Amazon Echo Show 5 oder Show 8 liebäugelt, stößt auf Amazons Produktseite für das Gerät auf einen auffälligen Umstand. Bei den Fragen und Antworten zum Produkt steht eine Frage ganz oben, die auf den ersten Blick keinen Sinn ergibt: „Geht das Abschalten der blöden Tips?“.

Hier ein Screenshot von heute morgen:

Amazon Alexa Echo Show 5 / 8 FAQ Tipps auf dem Startbildschirm

Hintergrund ist eine Besonderheit, die das Gerät im Auslieferungszustand aufweist: Von der Startseite wird in regelmäßigen Abständen (etwa alle 20 Sekunden) zu einer anderen Seite gewechselt, auf der die Uhrzeit nur noch verkleinert dargestellt wird und weiter unten ein „Tipp“ steht, etwa „Tipp: Alexa, spiele Popmusik“.

„Amazon Echo Show 5 / 8: Was sind Tipps und wie kann man sie ausschalten?“ weiterlesen

Philips Hue Bluetooth mit Amazon Alexa einrichten und steuern

Philips Hue Bluetooth an Echo Dot mit Android Handy und Alexa App

In einem älteren Beitrag hatten wir beschrieben, wie die neuen Philips Hue mit Bluetooth eingerichtet und von der Philips Hue App gesteuert werden können.

Komfortabler ist die Steuerung per Stimme, zum Beispiel durch Amazon Alexa. Benötigt wird dazu ein Amazon Echo Gerät mit Bluetooth; das wäre beispielsweise ein Echo Dot der dritten Generation oder Echo Show der zweiten Generation. Auch die aktuellen Show 5 und Show 8 verfügen über Bluetooth. Die Philips Hue „Bridge“ wird weder für die Installation noch für den Betrieb benötigt.

Die Einrichtung der Hue BT Lampen zur Verwendung mit Alexa hat uns einiges Kopfzerbrechen bereitet, da unser Echo die Lampen einfach nicht finden wollte (obwohl sie, wie im Aufmacherbild zu sehen, nicht sehr weit weg waren…). Der nachfolgend beschriebene Weg führte schließlich zum Erfolg, den unser Bild denn auch wiedergibt.

„Philips Hue Bluetooth mit Amazon Alexa einrichten und steuern“ weiterlesen